BVB Lernzentrum des Fanprojekts Dortmund

26.02.2019 | 11:34
Gesellschaft Kultur Sport

Kurzbeschreibung des Projekts mit Zielgruppe*

Die Initiative "Meine Stadt - mein Verein - Willkommen in der neuen Heimat" nutzt den besonderen Lernort Signal Iduna Park und das Interesse am Fußball und im speziellen am BVB, um niederschwellig mit jungen Geflüchteten und Zugwanderten aus der Region zu arbeiten. In verschiedenen Formaten werden unterschiedliche Themen und Schwerpunkte diskutiert, darüber hinaus gibt es ein breites Netzwerk an Kooperationspartnern aus der Region, wie z.B. Institutionen (Feuerwehr, Polizei,...) oder Vereinen und Bildungseinrichtungen, die sich beteiligen. Die Nachfrage ist riesig und nach mittlerweile knapp vierjähriger Laufzeit ungebrochen.

Durchführungsort(e) des Projekts*

Signal-Iduna Park, Austragungsstätte für die Heimspiele des BVBs und Landmarke im östlichen Ruhrgebiet

Erfolgsfaktoren des Projekts*

Das Angebot ist kostenlos und orientiert sich stark an den Interessen der Teilnehmerinnen, wie bereits oben angegeben trägt der besondere Lernort, der übrigens auch Austragungsort der Konferenz ist, zum Gelingen bei

Projektverantwortliche Institution*

Das Fanprojekt Dortmund ist Veranstalter, die Gesamtmaßnahme in die neun weitere Standorte in NRW mit ähnlich gelagerten Programmen eingebunden sind (u.a. Schalke, Köln, Bochum,...) wird koordiniert über die LAG Fanprojekte NRW und finanziert aus Mitteln aus dem Kinder & Jugend Förderplan des Landes NRW, bereitgestellt durch das NRW Jugendministerium aus der Abtl. von Herrn Schattmann