Barcamp #MedienvielfaltRuhr

Das große Wort vor Ort: Starke Medien, starker Zusammenhalt, starke Demokratie

15.02.2019 13:00 20:00
„Haus der Technik“, Hollestr. 1, 45127 Essen (direkt am Hauptbahnhof)

Was gibt´s Neues? | Session-Plan | Eingereichte Session-Vorschläge

 

Teaserbild des Barcamps Medienvielfalt

 

Mache mit beim Barcamp #MedienvielfaltRuhr – Das große Wort vor Ort: Starke Medien, starker Zusammenhalt, starke Demokratie

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat gemeinsam mit vielen Partnern aus der Region die Ruhr-Konferenz auf den Weg gebracht. Sie soll neue Impulse geben für die Entwicklung des Ruhrgebiets im Digitalen Zeitalter.

Von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Region sind dabei z.B.:

  • starke lokale Medien, die über alles berichten, was die Menschen interessiert
  • eine lebendige Blogger-Szene, die Themen aus Politik, Kultur und Gesellschaft aufgreift
  • Kommunikationsforen, die direkten individuellen Austausch bieten.

Wir laden Dich herzlich ein, mit uns zu diskutieren,

  • wie wir die Unabhängigkeit, Vielfalt und Qualität lokaler Medien für eine offene Streitkultur über die drängenden Themen vor Ort und nebenan sichern,
  • wie wir den Austausch zwischen den Menschen in der Region intensiveren, ganz gleich woher sie kommen oder wie alt sie sind,
  • wie wir die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen, um neuartige Kommunikationsangebote zu entwickeln.

Wer kann sich bewerben?

Alle, die sich für Medien und Kommunikation im Ruhrgebiet interessieren: Journalisten. Medienmacher. Wissenschaftler. Software- und App-Entwickler. Werbe- und Kommunikationsprofis. Und natürlich alle Mediennutzer.

Deine Gastgeber sind Staatssekretär Nathanael Liminski, Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, und Andrea Donat, Chefredakteurin von Radio Bochum.

Für Essen und Trinken ist gesorgt. Außerdem gibt es eine Kinderbetreuung.

Den vollständigen Tagesablauf kannst Du hier als PDF herunterladen.

Wie funktioniert ein Barcamp?

Ein Barcamp ist ein sehr offenes Veranstaltungsformat zu einem ausgewählten Thema mit starkem Workshop-Charakter. Inhalt und Ablauf werden gemeinsam von den Teilnehmern zu Beginn der Veranstaltung selbst gestaltet. Weil die einzelnen Themen von den Teilnehmern in so genannten Sessions selbst vorgestellt, moderiert und diskutiert werden, sind die Inhalte in der Regel sehr praxisorientiert. Natürlich können auch neue Ideen und Projekte angestoßen werden. Mehr erfährst Du in diesem YouTube-Video.

Bewirb Dich um eine Session

Du kannst dich aktiv einbringen. Du willst eine Idee präsentieren? Ein Projekt vorstellen? Einen konkreten Vorschlag diskutieren? Oder gar eine innovative App zeigen? Alles ist möglich. Bewirb Dich hier bis zum 14. Februar 2019 um die Durchführung einer Session.

FAQs zum Barcamp

Häufige Fragen und Antworten rund um das Barcamp findest Du hier.