Kostenloser ÖPNV im gesamten Ruhrgebiet (oder 1-€-Ticket für alle)

"Einführen eines einheitlichen Nulltarifs im gesamten VRR-Gebiet als europäische Modellregion umgehend oder versuchsweise temporär zur vorbildhaften Entlastung des größten Ballungsraumes (mit seinem täglichen Verkehrskollaps) von Individualverkehr, Staus, Umweltbelastungen und Parkplatzproblemen und zugleich bessere Erreichbarkeit der (ansonsten verödenden) Innenstädte, der Arbeitsstätten, der Freizeit- und Kultureinrichtungen. Zielgruppen sind insbesondere Berufspendler, Schüler, Touristen, Einkaufspendler etc.
Die Kostendeckung kann durch (Kosten-)Entlastung bei Straßen und Brücken sowie Umweltschäden (Sanierungs-und Ausbaukosten etc.) erfolgen. Dies würde zur Attraktivitätssteigerung sowie Wohnwertsteigerung und Standortvorteilen führen und ein Alleinstellungsmerkmal der Region fördern."

Der vorliegende Vorschlag wurde an folgende Themenforen weitergegeben:

13 Neue Mobilität

Weiterführende Informationen zu allen Themenforen finden Sie unter www.land.nrw/de/themenforen-der-ruhrkonferenz.

Alle Beiträge wurden redaktionell bearbeitet. Originalpassagen sind durch An- und Abführung kenntlich gemacht, Kürzungen durch (…).