ProBO & EssenPlus: lokaljournalistische Zukunftsprojekte der WAZ

ID: 27
Erstellt von Philipp am 13.02.2019 um 11:53 Uhr
Präsentation / Vortrag

Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) hat mit ihrem lokaljournalistischen „Projekt Bochum“ (ProBO) in der dortigen Lokalredaktion zwei Jahre lang kontrolliert experimentiert und Lokaljournalismus quergedacht. Von ProBO sollten andere Lokalredaktionen und die Leser profitieren. Was in Bochum funktionierte, wurde auf andere WAZ-Standorte ausgerollt. Die zentralen Leitfragen: Wie können wir als Lokalredaktion Themenerwartungen besser erfüllen und systematischer die Perspektive der Bürger einnehmen? Das Projekt wurde Anfang 2019 auf die Lokalredaktion Essen übertragen. Hier wird die „User-First-Strategie“ im Mittelpunkt stehen – und erneut die Leser-Perspektive. Die zentrale Fragestellung: Wie kann eine Lokalredaktion systematisch Inhalte erstellen, in die User Zeit und Geld investieren?
ZUR KATEGORIE: Nach einem Vortrag gerne auch Diskussion/"Streitgespräch"