Wie kann die Medienlandschaft im Ruhrgebiet diverser werden?

ID: 31
Erstellt von Olga am 14.02.2019 um 12:41 Uhr
Streitgespräch

Schaut man sich in den Redaktionen um, so wird man den Archetypen des Journalisten finden. Ja hier wurde absichtlich nicht geändert, denn meistens sind es weiße Männer die dort an den Schreibtischen und an den obersten Posten sitzen. Ein Problem, dass wir in ganz Deutschland haben, doch wer bereits in Berlin gearbeitet, weiß, dass es dort ein klein wenig diverser läuft. Doch immer nur von der Berliner Blase befeuert zu werden, ist auch nicht das Ziel.

Wie können wir es schaffen ein Medienangebot wie ze.tt, Edition F oder This is Jane Wayne im Ruhrgebiet neu zu erfinden, damit Diversität nicht ausschließlich mit der Berliner Blase gleichsetzt wird.

Ich will mit euch darüber diskutieren und konstruktive Themenvorschläge erarbeiten